Transportkisten

Munitionskiste 7,62x51

Dies ist eine Original Munitionskiste in der die Munition für das G1 Gewehr (FN FAL ) vom Hersteller an den Bundesgrenzschutz ausgeliefert wurde.

Transportkoffer Handgranate DM 51

Munitionskiste Holz 9mm

Megafon

Das hier abgebildete GIGAFON ist eines älterer Bauart wird mit 6 C Zellen betrieben und es besteht die Möglichkeit ein Tonbandgerät anzuschließen. Die Lautstärke ist regelbar und es hat einen Lederriemen um es über der Schulter zu tragen. Bei Nichtbenutzung wurde das GIGAFON in dem zu sehenden Holzkoffer aufbewahrt.

Werkzeugkiste Schwachstromelektriker

Gurtkasten MG 42 / MG 1

Die hier zu sehenden Gurtkästen sind baugleich mit den bei der Deutschen Wehrmacht verwendeten Gurtkästen für die MG Gurte. Die Gurtkästen haben die Abmessungen um MG Gurte mit Patronen im Kaliber 8x57 IS für das MG 42  aufzunehmen. Nachdem man später die vorhandenen MG 42 auf das Kaliber 7,62x51 umgerüstet hat wurden die gleichen Gurtkästen jedoch mit einer Einlage verwendet um einen Zwischenraum von Patrone und Gurtkastenwand zu vermeiden. Die oben zu sehenden beschrifteten Gurtkästen wurden zur Aufbewahrung der Einsatzmunition bzw Magazine der betreffenden Gruppe für deren G 1 verwendet.

Wartungssatz Maschinengewehr

Der Wartungssatz Maschinengewehr ist noch für das MG 42 bzw MG 1 / 3 gedacht. Im Wartungssatz enthalten sind mehrere Staubschutzkappen, welche auf den Mündungsfeuerdämpfer gedrückt werden können, ein Ölkanister,  eine Ersatzschließfeder, mehrere Tüten mit Ersatz Schlagbolzen, Ausziehern und Ausstoßern, mehrere Ersatz Verschlußbremsen und ein kleiner Sgeltuch Sack. Der Wartungsatz wird in einem MG Gurtkasten aufbewahrt. Der kasten hat an den Griffen kleine Lederüberschübe um ein Einschneiden beim Tragen des Kastens zu vermeiden.

Streifenkiste

Die Streifenkisten waren im Regelfall leere Holzmunitionskisten in den die Streifenbesatzungen zusätzliche Ausrüstung wie Ferngläser, Nachtsichgeräte und oder Taschenlampen aufbewahrt haben. Hier eine markiert mit 3./- für 3. Hundertschaft

Mehrzweckkiste Stahlblech

Die Mehrzweckkisten dieser Art wurden unter anderem bei den Pioniereinheiten, später technischen Einheiten und fürs Biwak verwendet. Weiterhin erfreuten sich diese Mehrzweckkisten auf Grund ihres doch recht geringen Gewichts bei Beamten in Auslandseinsätzen z.B. an Botschaften in aller Welt sehr großer Beliebtheit.

Transportkiste Einheitszelt Zubehör

Hier zu sehen ist zwei Varianten der sehr robust und aufwendig verarbeiteten Holztransportkisten für das Zubehör des Einheitszelts. Die Kiste ist innen mit einem Inhaltsverzeichnis versehen, hat draußen eine Inhaltsbeschriftung und eine Eigentumsmarkierung der Einheit. Die Holzkiste verfügt über aufgeschraubte Metallkanten, Metallgriffe, Metallverschlüsse und Scharniere. Auf den unteren Bildern sind Teile des ursprünglichen Inhalts zu sehen. Zeltnagel 400mm, Zeltnagel 600mm Nagelheber und die Verankerungsplatten

Transportkiste BGS Zeltbeleuchtung

Transportkiste Untersuchungs- und Verbandtisch

Sanitätskasten

Dies ist ein Verbandkasten für die Hundertschaft welcher in einem lackierten Blechkoffer mehrere verschiedene Verbandpäckchen ein Inhaltsverzeichnis und weiteres Verbandmaterial enthält.