Bundesgrenzschutz

Volkswagen VW T 3

Volkswagen Transporter T3 Ausführung Bundesgrenzschutz
Volkswagen Transporter T3 Ausführung Bundesgrenzschutz

Volkswagen Transporter T3 Baujahr 1988, ausgestattet mit sieben Sitzen, zwei Schiebetüren, großem Schiebedach und Hella Rundumtonkombination RTK 3 SL.

VW T3 Innenraum
VW T3 Innenraum
VW T3 Fahrer- und Beifahrersitz
VW T3 Fahrer- und Beifahrersitz

Im Fahrzeug sind Halterungen für Handapparate zur Bedienung der Funksprechgeräte und ein Funkcontainer für die Funksprechgeräte eingebaut. Weiterhin verfügt das Fahrzeug über Halterungen für den Anhaltestab und die Winkerkelle, welche zur Übermittlung von Zeichen beim Fahren im geschlossenen Verband genutzt wird. An der Fahrer- und Beifahrertür wurden zu diesem Zeitpunkt noch improvisierte Halterungen für die Maschinenpistole MP 5 angebaut. Im hinteren Bereich des Fahrzeugs ist ein Gewehrhalter für das FN G1 oder auch die MP 5 eingebaut. Hier handelt es sich um einen industriell gefertigten Gewehrhalter wie er auch in Bundeswehrfahrzeugen verwendet wird. An den Sitzbänken sind aufrollbare Planen befestigt, welche zur Schonung der Sitzpolster dienen. Über dem Motor wurde eine Ablage für Schanzzeug und weitere Fahrzeugausstattung eingebaut.